Aktuell

plakat_A2_mullerumzug_rum

Herz Jesu 2016

Die Schützenkompanie Rum und die Pfarre Rum machten sich am Samstag 04.06.2016 gemeinsam auf den Weg in die „Kessl-Reißn“ um das Herz Jesu Feuer zu gestalten. Wie immer war es ein sehr tolles und beeindruckendes Erlebnis.

FB_IMG_1465150262639

Die Rumer Schützen in Rom

Am Sonntag 28.02.2016 machte sich Herr Pfarrer Msgr. OStR. Mag. Josef Stock mit den Rumer Schützen und ihren Frauen auf den Weg nach Rom.  Dort angekommen erkundigten wir mit unserem Pfarrer die schönsten Plätze Roms und auch der Humor kam nicht zu kurz. Nach einer interessanten, spannenden und lustigen Woche ging es am Freitag 04.03.2016 wieder Richtung Heimat. Vielen Dank unserem Hauptmann Martin Lechner und Herrn Pfarrer Msgr. OStR. Mag. Josef Stock für die gute Organisation unserer erlebnisreichen Reise. uno due tre….. …..SOLE 🙂 P1000901 Weitere Fotos von der Reise befinden sich in der Galerie.

Jahreshauptversammlung am 26.02.2016

12795463_835684533225352_6578103901014121500_n

Am Freitag 26.2.2016 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung im Schützenheim statt. Pünktlich um 20:00 Uhr begrüßte unser Hauptmann Martin Lechner 51 Mitglieder der Schützenkompanie. Nach dem Totengedenken erfolgte der Bericht des Schriftführers und Kassiers. Anschließend gaben uns auch Richi und Karlheinz Huber Auskunft über den Kantinenbetrieb des vergangenen Jahres im Schützenheim. Dasselbe machte auch unser Hauptmann, er erzählte uns über die Ereignisse des vergangenen Schützenjahres. Im Zuge der Jahreshauptversammlung wurde Reinhold Höpperger für seine fünfzigjährige Mitgliedschaft in der Schützenkompanie Rum geehrt. Franz Saurwein nahm sehr erfolgreich bei der Veranstaltung „zum Gedenkschießen Tiroler Front in Fels und Eis 1915 – 2015 des Verbandes Tiroler Schützen“ teil. Hauptmann Martin Lechner durfte ihm für sein Gelingen einen Pokal überreichen. Mit dem Essen einer guten Gulaschsuppe ließen wir den Abend gemütlich ausklingen. 12801348_835684646558674_6523165322042751365_n  12795375_835684559892016_5141483286112213720_n  12794496_835684613225344_357624925908140775_n

Törggelen im Schützenheim am 20.11.2015

20151120_202152 20151120_202209

 

 

 

 

 

Am Freitag den 20.11.2015 fand unser traditionelles Törggelen im Schützenheim statt. Richi verwöhnte uns wieder mit seiner leckeren Gerstelsuppe. Anschließend gab es Speck und Käse und zum Schluss noch Kastanien.

20151120_202123 Es wurde viel geplaudert und gelacht. Mit großem Interesse wurde auch das Fotobuch unserer 200 Jahrfeier angeschaut.

20151120_202232 20151120_203207

Schützenball und Schützenjahrtag am 17.10.2015

Am 17. Oktober fand heuer unser jährlicher Ball und Schützenjahrtag statt. Um 19:00 begann der Gottesdienst in der Pfarrkirche Rum St. Georg, welcher von der Bundesmusikkapelle Rum und unserem Pfarrer Josef Stock festlich gestaltet wurde! Anschließend gedachten wir am Kirchplatz an unsere verstorbenen Kameraden, insbesondere an unser Ehrenmitglied Georg Schreiner und an unser beitragendes Mitglied Leni Lechner! Im Anschluss wurden die zahlreichen Gäste im Veranstaltungszentrum FoRum mit Speiß und Trank Bestens versorgt! Das Trio Sonnwend sorgte für gute Stimmung und es wurde bis spät in die Nacht heinein getanzt, gelacht und geratscht!

 IMG_20151017_202752

„An der Front 1915 – 2015“ – Aufstellung eines Gedenkkreuzes in Vezzano am 8.8.2015

„Tirol gedenkt dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren und den Opfern dieses schrecklichen Krieges. Das Jahr 2015 steht dabei ganz im Zeichen des Gedenkens an die gefallenen Tiroler Standschützen. Der Erste Weltkrieg wird oft als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts bezeichnet – und mit der Kriegserklärung Italiens an die Monarchie Österreich-Ungarn am 23. Mai 1915 wurde Tirol schließlich selbst zum Kriegsgebiet.Der Bund der Tiroler Schützenkompanien, der Südtiroler Schützenbund und der Welschtiroler Schützenbund gedenken 2015, genau 100 Jahre später, mit 75 Stahlkreuzen, die entlang der ehemaligen Frontllinie errichtet werden, den gefallenen Tiroler Standschützen.“(aus Website Bund Tiroler Schützen)
Am 8.8.2015 begab sich eine Abordnung der Rumer Schützen gemeinsam mit Vertretern der Kompanien Thaur und Absam nach Vezzano bei Trient um ein Erinnerungskreuz zum Gedenken an die Gefallenen des 1. Weltkrieg aufzustellen.
WP_20150808_15_59_01_Pro WP_20150808_12_02_18_Pro WP_20150808_15_59_15_Pro WP_20150808_16_10_27_Pro